leer
Über Uns
leer
leerleer
Foto: Beim Training eines BlindenführhundesDer Gründer und Inhaber der „Hundeschule“ für Blindenführ- und Servicehunde, Karlheinz Ferstl, war anfänglich als Diensthundeführer tätig, bevor ihn seine langjährige Erfahrung und seine große Liebe zu Hunden zur Selbständigkeit als Hundetrainer brachten.
 
Neben der Hunde-Ausbildung ist er auch als Züchter von Labrador Retrievern erfolgreich.
 
Die individuelle Beratung und Betreuung seiner Kunden steht im Mittelpunkt!

Wo es notwendig ist, werden auch Ansuchen, Förderanträge und Behördenwege durch die Schule erledigt.
 
Durch die individuelle und intensive Zusammenschulung von Hund und zukünftigem Halter entsteht enger Kontakt und es gibt viel Raum für Fragen rund um den Hund und die folgende staatliche Prüfung.
 
Weiters besteht eine enge und gute Zusammenarbeit mit Mobilitäts- und Orientierungstrainern, Organisationen im Behindertenwesen sowie relevanten Behörden sowie Tierärzten und Tierkliniken.
 
leer leer leer